zurück

 

Psalm 92, 4b.6.7.9

Gott, du lässt mich fröhlich singen von deinen Werken,
und ich rühme die Taten deiner Hände.
Herr, wie sind deine Werke so groß!
Deine Gedanken sind sehr tief.
Ein Törichter glaubt das nicht,
und ein Narr ist, wer das nicht begreift.
Du, Herr, bist der Höchste
bleibest es ewiglich.


 

zurück