zurück

Fürbitte

P: Es ist ein Geschenk,
von Gott zum Glauben berufen zu sein.
Es ist Gottes Gnade,
dass wir zu ihm beten können in unseren Anliegen:

Wir beten für die Kirche:
Dass sie das Wagnis weiter trägt,
in der Schwachheit von Menschen dich zu verkünden
und sich dabei stets unter die Kritik des Evangeliums zu stellen.

Gott, Schöpfer der Welt:: Wir bitten dich, erhöre uns.

Wir beten für
die Christen,
die den Glauben in ihrem Leben als Last empfinden mussten:
Dass sie das Evangelium für sich entdecken.

Gott, Schöpfer der Welt:  Wir bitten dich, erhöre uns.

Wir bitten
für alle Försterinnen und Förster:
Dass sie in der Begegnung mit der Natur
dich erkennen und sich der Verantwortung bewusst sind,
die ihnen übertragen wurde.

Gott, Schöpfer der Welt: Wir bitten dich, erhöre uns.

Wir bitten für
alle Jägerinnen und Jäger,
dass sie sich ganz in Dienst stellen
zur Erhaltung der ihnen anvertrauten Natur und Kultur.

Gott, Schöpfer der Welt: Wir bitten dich, erhöre uns.

Quelle: http://www.martin-loewenstein.de/predigta/a31so02p.html

zurück