zurück

Autor:


Foto: U. Eisenblätter

Pastor Rolf Adler

Umweltbeauftragter
Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers
Evangelisch-lutherische Landeskirche in Braunschweig

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK)
Praktischer Betriebswirt (KA)

1978   Kirchliche Verwaltungsprüfung
1978 - 1986 Studium ev. Theologie an der Theologischen Akademie Hermannsburg-Celle und der Universität Basel
1987 - 2003 Gemeindepastor in Lüchow (Wendland)
1998 - 2003 Pädagogischer Leiter und Geschäftsführer
der Evangelischen Erwachsenenbildung (EEB) Lüchow-Dannenberg
2003 - 2013 Theologischer Referent im Haus kirchlicher Dienste
der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers im Fachbereich Kirche, Wirtschaft, Soziales
seit Oktober 2013 gemeinsamer Umweltbeauftragter der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
und der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig



Vorträge auf Anfrage
 -- Schöpfungstheologie und Schöpfungsethik
-- Jagd und moderne Gesellschaft

Zeitschriftenbeiträge:

Der Ton macht die Musik
Niedersächsischer Jäger 3/1994, S. 116

Keine Machtkämpfe ausfechten!
Niedersächsischer Jäger 9/1994, S. 498

Argumente statt Drohgebärden
Niedersächsischer Jäger 11/1994, S. 624ff.

Kleiner Treibjagd-Knigge
JÄGER 11/1994, S. 8

Wie halten wir es mit Störern?
Niedersächsischer Jäger 13/1994, S. 748ff.

Nichts für Dünnhäutige ...
Niedersächsischer Jäger 15/1994, S. 876

Der Frühschuss
Jagdpech gehört zum Alltag des Jägers
Niedersächsischer Jäger 17/1994, S. 990

Persönliche Disziplin einfordern
Niedersächsischer Jäger 19/1994

Offensiv in den eigenen Reihen
Niedersächsischer Jäger 7/1995, S. 446

Förster Rombachs heile Welt
Grundsätzliche Gedanken zur Zukunft der Jagd
Niedersächsischer Jäger 5/1996, S. 52 ff.;

Frieden mit dem Mitgeschöpf Tier
- Teil I   Niedersächsischer Jäger 20/1997, S. 6ff.,
- Teil II  Niedersächsischer Jäger 21/1997, S. 6.ff.,
- Teil III Niedersächsischer Jäger 22/1997, S. 2ff.,

Vom wilden Hubert zum Sankt- Hubertus
Eine Legende hat noch nichts von ihrer Faszination verloren
Niedersächsischer Jäger Nr. 20/1995, S.1244

Fast scheu ich mich des Sonderlings
Jagderlebnis im Breeser Park
Niedersächsischer Jäger 24/1997, S. 40 ff.

Kleider machen Leute
Niedersächsischer Jäger 10/1998

Jagd im Dienst der Schöpfung
Gedanken zum Hubertustag
unsere Jagd 11/2000, S. 16ff.

Auf der Suche nach dem Sinn
Der Mensch im Verhältnis zur Schöpfung
Niedersächsischer Jäger 21/2000, S. 2ff. 

Rentierjagd im norwegischen Fjell
Niedersächsischer Jäger 22/2000, S. 18ff.

Wenn der Pastor auf die Pirsch geht
Dürfen Kirchenmänner jagen?
chrismon plus 01/2001

Müssen wir die Jagd ethisch neu definieren?
Niedersächsischer Jäger 2/2001, S- 2ff.

Büchsenknall und Kassenklingeln
Niedersächsischer Jäger 23/2001, S. 2f.

Gedanken zum Hubertustag
unsere Jagd 11/2001

Bist du ein Hubertusjünger?
Sinn und Legitimation der Jagd
Niedersächsischer Jäger 20/2003, S. 6ff.

Ohne Orientierung und Gewissheit
Niedersächsischer Jäger 2/2004, S. 6ff.

Grundformate des Lebens
Niedersächsischer Jäger 24/2004, S. 6ff.;

Die Zeiten ändern sich
-  Teil I    Niedersächsischer Jäger 10/2005, S. 10ff.
-  Teil II   Niedersächsischer Jäger 11/2005, S. 36ff;

Der Voodo-Hase
Niedersächsischer Jäger 4/2006, S. 30

Gute Nachbarschaft
Gedanken rund um die Ökologie.
Niedersächsischer Jäger 20/2006, S. 8;

"Wenn der Rabe ruft und die Eule singt" - Weidwerk oder Wildtiermanagement?
- Teil I   Niedersächsischer Jäger   12/2007, S. 40ff.,
- Teil II  Niedersächsischer Jäger  13/2007, S. 34ff;

Die Hubertuslegende - Sehnsucht nach Erlösung

Niedersächsischer Jäger 21/2007, S. 6ff.

Jägers Advent
Niedersächsischer Jäger 24/2007, S. 6f.

Mit dem Herzen verstehen -
Gedanken zur Infomobil-Arbeit
Teil I: Niedersächsischer Jäger 7/2208, S. 10ff.
Teil II: Niedersächsischer Jäger 8/2208, S. 10ff.
Teil III Niedersächsischer Jäger 10/2008, S. 38ff.

Nicht bezwungen, sondern beschenkt!
Sankt Hubertus - die unerschöpfliche Geräumigkeit Gottes
Niedersächsischer Jäger 21/2008, S.6

Hubertus ist kein "Feldteufel"
Niedersächsischer Jäger 20/2009 S. 32ff.

Hochaktueller Wandel eines Wilden
Zum Hubertustag
Jagd in Bayern, 11/2009, S. 22

Mix statt Mono
Vermaisung der Landschaft?
Niedersächsischer Jäger 7/2010, S. 42 ff.

Zu Unrecht in Verruf
Zum Anbau von Energiepflanzen
Niedersächsischer Jäger 11/2011, S. 38ff.

Flagge zeigen!
Jagd ist mehr als Naturbewältigung
Niedersächsischer Jäger 20/2012 (mehr)

Eine Frage des Respekts
Zum Verhalten von Jägern auf Beerdigungen
PIRSCH 22/2012, S. 93

Jesus, Gorleben und der Tod
in: Jens Guthmann u.a. (Hrsg.), Tod im Wendland. Ein Lese- und Bilderbuch.
Wustrower Museumsschriften zur Zeitgeschichte, hrg. vom Museumsverein Wustrow e.V. Band. 6,, Wustrow (Wendland) 2014, S. 390ff.

Jagd ist mehr als Naturbewältigung
Zum Verhältnis von Schöpfung und Jagd,
in: Wald - mehr als Wild. Zum Miteinander von Wald, Jagdwild, Mensch und Wildtieren.
Loccumer Protokoll 57/13, hrg. von M.C. Müller und M. Hirschmann, Rehburg-Loccum 2014, S. 155 ff
 

u.a.m.
 


 
zurück